Link verschicken   Drucken
 
Geschichtliches!

 

Die Gründung der Innung Lübben

 

Die Gründungsversammlung der Innung des Tischlerhandwerks für die Kreise Lübben, Calau, Luckau, Finsterwalde und Herzberg fand am 8. Dezember 1990 in Lübben statt. Zum ersten Innungsobermeister wurde damals Günter Seifert mit überwältigender Mehrheit gewählt.

 

Weitere Gründungsmitglieder und somit Mitglieder des Vorstandes waren:

 

Hagen Rostock

 

Lothar Rittner

 

Alfred Burisch

 

Karl-Heinz Schlenger

 

Edgar Runge 

Gründungsmitglieder
Die Innung heute!

 

Die Tischler-Innung Dahme-Spreewald ist aus der Tischler-Innung Lübben und der Tischler-Innung Königs Wusterhausen hervorgegangen.

Der Zusammenschluss erfolgte per 01.09.2013.

 

Als zuverlässiger Partner sind wir für unsere Betriebe da. Denn gemeinsam können wir einfach mehr erreichen.

 

Als starke Innung vertreten wir die Belange der Tischlerunternehmen gegenüber der Politik, in der Verwaltung und in der Öffentlichkeit.

 

Als innovative Innung sind wir Mitglied im Fachverband der Tischler Brandenburg. Der Fachverband ist Arbeitgeberverband und macht sich für Unternehmen und Unternehmer stark, bei Verhandlungen mit den Sozialpartnern und in der Sozial- und Tarifpolitik

 

Als moderne Innung bieten wir unseren Mitgliedern zukunftsorientierte Dienstleistungen und unterstützen sie im Strukturwandel.

 

Bei Interesse und weitere Fragen rufen Sie uns einfach an! 03375-210409.

 

Den Antrag auf Mitgliedschaft können sie auch gleich hier downloaden.

 

 

Heidrun Wachner

Geschäftsführerin